Zur Akkreditierung
Topp Textil GmbH spendet 4.000 Euro an Verein BUNTER KREIS Allgäu e.V.

Unter der Regie der Auszubildenden wurden vergangenen Samstag bei der Topp Textil GmbH in Durach allerlei bunte Stoffe und Bänder sowie selbstgemachte Kuchen und Speisen zu einem wohltätigen Zweck verkauft. Der gesamte Erlös in Höhe von 2.000 Euro wird nun von der Topp Textil GmbH verdoppelt und kommt dem Verein BUNTER KREIS Allgäu e.V. zu Gute.

Kempten/Durach 4. Dezember 2017 – Der erste Adventssamstag stand bei der Topp Textil GmbH in Durach ganz im Zeichen der Nächstenliebe: Unter der Federführung der eigenen Auszubildenden fand in der neuen Produktionshalle ein wohltätiger Werksverkauf statt, bei dem neben allerlei verschiedenen Stoffen und Bändern auch leckere selbstgemachte Kuchen und Speisen für einen guten Zweck erworben werden konnten. „Es macht mich sehr stolz, dass unser Azubiprojekt und die damit verbundene Arbeit im Team so gut ankommt und sich die Mühen von zwei Wochen Vorbereitungszeit über die Maßen gelohnt haben. Wir haben heuer sehr viel Lob für die Weiterentwicklung und auch für die organisatorischen Verbesserungen gegenüber der Premiere im Vorjahr bekommen“ freut sich Jonas Weindel, der derzeit im zweiten Lehrjahr seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Topp Textil GmbH absolviert und einer der Hauptverantwortlichen des Werksverkaufs war. Der Umzug des Charity-Events in die neue Produktionshalle, der letztes Jahr noch im Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes stattfand und dort aus allen Nähten platzte, war demnach das einzig Richtige!

Dass der wohltätige Werksverkauf ein voller Erfolg war, zeigten darüber hinaus auch die zahlreichen Besucher, die bereits um 9:30 Uhr neugierig in der Halle standen. Besonders erfreulich war hierbei das Interesse vieler verschiedener Altersschichten. Von jung über alt kamen Menschen, die das Nähen und Handarbeiten für sich entdeckt haben und bei der Topp Textil GmbH nach den passenden Stoffen suchten. Vor allem die verschiedenen Bänder waren ein Verkaufsschlager unter den angebotenen Waren. So war beispielsweise eine Hutmacherin speziell angereist, um geeignete Bänder für ihre selbstgemachten Hüte zu erwerben. Dementsprechend kamen alle Bastelfeen und Näh-Begeisterten voll auf ihre Kosten und die Topp Textil GmbH konnte an diesem Tag ganze 2.000 Euro erwirtschaften, rund 500 Euro mehr als beim letzten Charity-Event.

Der gesamte Erlös des Tages wird nun von der Topp Textil GmbH verdoppelt und dem Verein BUNTER KREIS Allgäu e.V. gespendet. „Wir freuen uns sehr über das Engagement der Firma Topp Textil, mit der sie unsere regionale Arbeit unterstützen. Ohne Spenden wie diese, wäre es uns nicht möglich Hilfe leisten zu können. Ein herzliches Vergelt´s Gott!“, so Vorstandsvorsitzender Rolf Müller. Seit mehr als 17 Jahren setzt sich der BUNTE KREIS Allgäu nun bereits für die Belange schwerst-, krebs- und chronisch kranker Kinder und ihrer Familien im ganzen Allgäu ein. Durch Spenden und der tatkräftigen Unterstützung von Kinderkrankenschwestern, Sozialpädagogen,  Seelsorgern, Ernährungsberatern sowie Psychologen kann der Verein damit jährlich über 100 Familien helfen. 

Weitere Informationen unter
www.topp-textil.de

Pressemitteilung als PDF

Bildmaterial: Bitte beachten Sie die Bildrechte, diese liegen bei der Topp Textil GmbH. Fotografin: Frau Alissa von Schmidsfeld

Das Werksverkaufs-Team der Topp Textil GmbH