Zur Akkreditierung
GEIGER UNTERNEHMENSGRUPPE: Geiger weiterhin Salzlieferant für das gesamte Allgäu
Die Geiger Logistik GmbH & Co.KG hat erneut die europaweite Ausschreibung zur Lagerhaltung, Kommissionierung und Auslieferung von Streusalz über fünf Jahre gewonnen. Nach dem Gewinn der ersten Ausschreibung vor mehreren Jahren, wird Geiger künftig weiterhin die gesamte Streusalzlogistik für das Staatliche Bauamt Kempten, das Landratsamt Unterallgäu sowie diverse Gemeinden koordinieren.

Am Geiger-Salzlagerstandort in Kempten (Durach) werden zwischen Juli und Mitte Oktober jedes Jahr bis zu 30.000 Tonnen Salz angeliefert und eingelagert. Ab November wird dann die bedarfsbezogene Auslieferung an die Kunden komplett über die firmeneigene Disposition und den Geiger-Fuhrpark abgewickelt. Um der täglichen Auslieferungsmenge gerecht zu werden und eine schnelle und vor allem wasserfreie Verladung zu gewährleisten, wurde eine spezielle Siloverladestation in Durach errichtet.

Nach der Einlagerung und Bevorratung wird das Salz dann mit Kippern und Silozügen zu 24 fest definierten Abladestellen im Allgäu transportiert. Das Logistikkonzept umfasst neben der Einlagerung und Vorhaltung des Streusalzes auch die Wiederverladung und termingerechte Anlieferung bei den jeweiligen Kunden.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Geiger Unternehmensgruppe
Martin Görner
T: +49 8322 18-267
E-Mail: martin.goerner@geigergruppe.de

Pressemitteilung als PDF

Bildmaterial: Bitte beachten Sie die Bildrechte, diese liegen bei der Geiger Unternehmensgruppe.

LKW_(c)_Geiger Unternehmensgruppe