Zur Akkreditierung
Das 5. Klassikfestival AMMERSEErenade schenkt seinem Publikum einen Himmel voller Geigen zum kleinen Jubiläum

München/Schondorf am Ammersee, 19. März 2018 – Das Klassikfestival AMMERSEErenade, das heuer mit seinem fünfjährigen Bestehen bereits ein kleines Jubiläum feiert, präsentiert vom 15. bis 23. September 2018 eine „Landpartie“, die sowohl Natur und Kultur, als auch Musik mit der geschichtlichen Bedeutung der Region verschmelzen lässt. „Die 5. AMMERSEErenade zeigt einmal mehr, wie wichtig ein gutes kulturelles Angebot auch in der ländlichen Region ist. Mit unserem Programm wollen wir unter Beweis stellen, dass Klassik generationsübergreifend unterhalten kann“, erklären Doris Pospischil und Hans-Joachim Scholz, Begründer des Klassikfestivals AMMERSEErenade. 

Anne-Sophie Mutter’s Virtuosi Ye-Eun Choi, Vladimir Babeshko und Do-Min Kim, BBC Proms-Teilnehmer Kirill Troussov, der Ende Juli noch mit Daniil Trifonov konzertiert und US-Sänger John Davis beim Eröffnungskonzert mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg unter dem Dirigat von Juri Gilbo, die Carl Orff Stiftung, die zum Aperitif mit dem Henschel-Quartett nach Achselschwang einlädt und auch die TwoWells Maria und Matthias aus der wohl musikalischsten Familie Bayerns sind bei der diesjährigen AMMERSEErenade mit dabei. Ebenso verzaubert Italiens „Teufelsgeiger“ Alessandro Quarta beim Familienkonzert mit unvergesslichen Highlights aus der Filmwelt. Die international erfolgreiche walisische Sopranistin Lauren Francis lädt zum Gala-Dinner-Konzert nach Gut Achselschwang und „Rising Violin Star“ Lorenz Chen zeigt, warum er beim ARD-Musikwettbewerb 2017 mit dem U21 Sonderpreis ausgezeichnet wurde. Und mit Geigenvirtuose Daniel Röhn kommt ein namentlich legendärer Geigenvirtuose an den See, dessen Familienname seit zwei Generationen eine klingende Rolle spielt. Röhn entführt in die Welt von Pärt, Bloch und Beethoven und tauscht Berliner Philharmonie und New Yorker Carnegie Hall gegen einen Abstecher an den Ammersee. 

Neben den Hauptkonzerten begeistern junge Talente aus der Region und dem europäischen Ausland gemeinsam mit den Stars von morgen bei den täglichen Happy Classic Hours® in der Steinway-Lounge, Maler zeigen bei der Festivalausstellung Art & Music, kuratiert von Jan Davidoff, ihre Werke und Experten stellen sich der Talkreihe Musik im Dialog und das alles in einem umgebauten Kuhstall, dem Braunviehstall von Gut Achselschwang.

Neu! Hop-on-Hop-off auf dem Ammersee
Eine Festivalneuheit ist die Hop-on-Hop-off-Tour auf dem Ammersee. Mit dem neuen Motorschiff MS Utting und einem Crossover-Programm von Jazz bis Klassik geht es am Freitag, 21. September 2018 hinaus auf den See. Eine Überraschungsfahrt, die die AMMERSEErenade als See- statt Landpartie mit Musik und Natur „in Szene“ setzt, verspricht ein attraktives Musikprogramm sowohl für ein jüngeres, als auch für ein generationenübergreifendes Publikum zu werden.

Tag der offenen Haus- und Hofkapellen
Eine ganz einzigartige Einstimmung auf das Festival bietet dieses Jahr erneut der Kapellentag. Unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Ilse Aigner und dem Motto „Zwischen Himmel & See“ öffnen wieder über 20 kleine, vorwiegend private Kirchen auf Bauernhöfen, Landgütern und Schloss rund um den Ammersee ihre Türen für außergewöhnliche und individuelle Musikerlebnisse. Ob unterwegs auf Schusters Rappen oder mit dem Fahrrad: Die verschiedenen Musikerinnen und Musiker, die besonderen Klangräume, die Idylle inmitten der herrlichen Natur des Ammersees samt den angebotenen Köstlichkeiten auf den Höfen stellen auch in diesem Sommer am Sonntag, 26. August 2018 einen einzigartigen Vorgeschmack auf die diesjährige AMMERSEErenade dar.

Ab heute startet offiziell der Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen der AMMERSEErenade 2018. Einen genauen Überblick über alle Programmpunkte und weitere Informationen zum Vorverkauf sind unter www.ammerseerenade.de oder per E-Mail unter
info@ammerseerenade.de erhältlich.

Pressemitteilung als PDF
Programmübersicht als PDF

Bildmaterial: Bitte beachten Sie die Bildrechte, diese können den entsprechenden Dateinamen entnommen werden.

Begründer der AMMERSEErenade Doris M. Pospischil und Hans-Joachim Scholz_Foto Usula Strobel
Kirill TROUSSOV_©_M. Borggreve
Lauren Francis_©_Milla Curtis
Ye-Eun Choi_©_Felix Broede
Kapellentag_Copy.AMMERSEErenade