Zur Akkreditierung
GEIGER UNTERNEHMENSGRUPPE: Geiger-Winterausbildung für 19 Bau-Auszubildende
Praktische Übungen, Gerätekunde und Teamentwicklung

Die Ausbildung der Fachkräfte von morgen hat in der Geiger Unternehmensgruppe seit jeher eine besondere Bedeutung. Eine solide und qualifizierte Ausbildung ist der beste Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben. Aus diesem Grund werden bei Geiger im Geschäftsbereich Bau die Wintermonate genutzt, um die Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten der Auszubildenden weiter zu entwickeln. Als erweiterte Ausbildungsmaßnahme erhalten 19 Auszubildende aus den Berufen Tief- und Straßenbauer, Beton- und Stahlbetonbauer sowie Maurer und Baugeräteführer eine individuelle Winterausbildung. Als Ziele der zusätzlichen Ausbildung werden eine bestmögliche Vorbereitung der Auszubildenden auf die Zwischen- und Abschlussprüfungen sowie die Verbesserung der Qualifikation für die Arbeit auf den Geiger-Baustellen definiert.

Die Winterausbildung beinhaltet in diesem Jahr wieder interessante theoretische Unterrichtseinheiten sowie abwechslungsreiche praktische Übungen zu den Themen Pflastern, Mauern, Schalen sowie Vermessung und Absteckung. Auch eine Geräte- und Maschinenunterweisung wird angeboten.

Die gemeinsame Abschlussveranstaltung mit der Baustellenbesichtigung des Center Parcs und die anschließende Stadtbesichtigung in Leutkirch setzen einen tollen Schlusspunkt der Winterausbildung.

„Im Rahmen unserer Winterausbildungen können wir unserem künftigen Fachpersonal fachspezifisches Wissen und praktische Tipps mit auf den Weg geben. Dabei wird auch das Miteinander und der Teamgedanke unter den Auszubildenden gestärkt“, so Karl Feucht, Ausbilder Geiger Hoch- und Tiefbau.

************************************************************************

Ihr Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen:

Geiger Unternehmensgruppe

Vertrieb & Marketing

Andrea Geiger

Telefon +49 8322 18-130

E-Mail: andrea.geiger@geigergruppe.de

Pressemitteilung als PDF