Zur Akkreditierung
BAD WÖRISHOFEN: „Leben in Balance“ – Gesundheitstage Bad Wörishofen vom 31. Oktober bis 2. November 2014 Auftakt zum Gesundheitswochenende mit Professor Dr. Clemens Sedmak am Freitag, 31. Oktober 2014 im Kursaal
„Leben in Balance“ – Gesundheitstage Bad Wörishofen
vom 31. Oktober bis 2. November 2014
Auftakt zum Gesundheitswochenende mit Professor Dr. Clemens Sedmak am Freitag, 31. Oktober 2014 im Kursaal

Die Gesundheitstage, die vom 31. Oktober bis 2. November 2014 unter dem Titel „Leben in Balance“ in der Kneippstadt stattfinden, geben Einblicke in ein vielseitiges und spannendes Thema: „Gesundheit“. Die Auftaktveranstaltung, mit Professor Dr. Clemens Sedmak, steht unter dem Motto „Geglücktes Leben. Was ich meinen Kindern ans Herz legen möchte“.

Bad Wörishofen, 16. Oktober 2014 - Am Freitag, 31. Oktober 2014 werden die Gesundheitstage offiziell um 20 Uhr von Erstem Bürgermeister Paul Gruschka im Kursaal Bad Wörishofen eröffnet. Zur Auftaktveranstaltung ist Professor Dr. Clemens Sedmak, österreichischer Theologe und Philosophieprofessor am King’s College London, Universität London und Leiter des Zentrums für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg sowie Präsident des „ifz-salzburg. internationales forschungszentrum für soziale und ethische fragen“, geladen. Bei den Gesundheitstagen in Bad Wörishofen referiert er zum Thema „Geglücktes Leben. Was ich meinen Kindern ans Herz legen möchte.“ Professor Dr. Clemens Sedmak zeigt in seinem aktuellen Vortrag Zugänge zum Glück auf. Dabei wird der Weg des Glücks nicht dadurch erreicht, dass wir immer alles „richtig“ machen, sondern vielmehr werden wir herausgefordert, auch aus Niederlagen gestärkt herauszugehen. Das Glück werden wir nicht finden, wenn wir ihm nachjagen, aber es wird sich als Nebeneffekt eines guten Lebens bei uns einstellen.

Sedmak wurde 1971 in Bad Ischl geboren, promovierte an den Universitäten Innsbruck und Linz in Philosophie, Theologie und Sozialtheorie. Es folgten weitere Studienaufenthalte in Maryknoll, New York, und an der ETH Zürich. Im Jahr 1999 habilitierte er an der katholisch-theologischen Privatuniversität Linz in Fundamentaltheologie und ein Jahr später an der Universität Innsbruck in Philosophie.

Organisiert werden die Gesundheitstage 2014 „Leben in Balance“, die von der Mindelheimer Zeitung präsentiert werden, vom Kur- und Tourismusbetrieb der Kneippstadt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche Bad Wörishofen. Schirmherrin der Veranstaltung ist die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml MdL.

Geboten sind am gesamten Wochenende verschiedene Vorträge und vertiefende Workshops mit namhaften Referenten zu Themen wie Stress, Burn Out, Gesund Älter werden, innerer Balance, Ernährung, Bewegung u.v.m. Parallel dazu erwartet die Besucher eine begleitende Messe-Ausstellung im Foyer des Kurhauses. Dazu sind verschiedene Aussteller aus dem Bereich Gesundheit direkt vor Ort. Die Messe findet an allen drei Veranstaltungstagen statt, der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind hierzu herzlich willkommen.
Das detaillierte Programm der Gesundheitstage Bad Wörishofen entnehmen Sie dem separaten Programmheft, das kostenlos an den Gäste-Informationen im Kurhaus (Tel. 08247 9933-55 /-56) sowie der Therme Bad Wörishofen (Tel. 08247 3333-70) erhältlich ist und dort auch telefonisch angefordert werden kann. Weitere Informationen zu den Gesundheitstagen erhalten Sie außerdem unter www.bad-woerishofen.de

Tickets sind an folgenden Stellen erhältlich:
Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 08247 9933-57
Gäste-Information in der Therme, Tel. 08247 3333-70
Mindelheimer Zeitung, Tel. 08247 35035 und Tel. 08261 9913-75
sowie per E-Mail an kartenvorverkauf@bad-woerishofen.de
und bei allen bekannten München Ticket-Vorverkaufsstellen.

PRESSEMITTEILUNG ALS PDF

FLYER ALS PDF

BILDMATERIAL mit freundlicher Genehmigung der Stadt Bad Wörishofen:

Gesundheitstage in Bad Wörishofen

Professor Clemens Sedmak