Zur Akkreditierung
FETZER GMBH: Die Traditionsveranstaltung AllgäuSchau geht in die 13. Runde
Die Traditionsveranstaltung AllgäuSchau geht in die 13. Runde

Die beliebte Allgäuer Frühjahrsschau mit freiem Eintritt lädt auch heuer die Besucher vom 14. Mai bis 17. Mai 2015 mit einem abwechslungsreichen Programm und vielen Veranstaltungs-Highlights ein. Die Themenwelten, der festliche Rahmen mit Bühnenprogramm, Fachvorträge und Sonderschauen locken zahlreiche Besucher an. Die Akteure, Vereine und Organisationen laden kleine und große Besucher auf das großzügige Messegelände des Viehmarktplatzes in Immenstadt ein. Die AllgäuSchau, die erneut unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Dr. Gerd Müller steht, verbindet Wirtschaft, Kultur und Freizeit in einem einzigartigen Messe-Konzept und wird so zu einem Treffpunkt für Jung und Alt. Aussteller können sich noch bis zum 1. März 2015 für die AllgäuSchau anmelden.

Immenstadt, 01. Dezember 2014 – Auf die Besucher der AllgäuSchau in Immenstadt warten vom 14. Mai bis 17. Mai 2015 spannende Aktionen und Veranstaltungen u.a. rund um die Themenbereiche „Bauen, Wohnen & Sanieren“, „Küche, Haushalt & Technik“, „Gesundheit, Wellness & Sport“, „Freizeit & Hobby“, „Mobilität & Energie“, „Genussregion Allgäu“ sowie „Dienstleistung & Beratung“.

Die bekannte Messe, veranstaltet von der Fetzer GmbH, ist zugleich Heimatschau, Erlebniswelt und Familienfest. Aussteller unterschiedlichster Branchen, die noch bis zum 1. März 2015 die Möglichkeit haben, sich für die Publikumsmesse mit freiem Eintritt anzumelden, geben täglich von 10 bis 18 Uhr Einblicke in ihre Berufsfelder. Musikalische Unterhaltung, kulinarische Angebote und ein Eventbereich laden darüber hinaus zum Verweilen ein. Auch die kleinen Gäste der AllgäuSchau können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, bei dem keine Langeweile aufkommt.

Die Vielfalt der Engagementfelder bei der AllgäuSchau kommt insbesondere durch den großen Einsatz des Ehrenamtes zustande, was vom Veranstalter gefördert wird. Mit zahlreichen originellen Programmpunkten lockt die AllgäuSchau schon seit mehr als einem Jahrzehnt Besucher nach Immenstadt.

„Die AllgäuSchau 2015 in Immenstadt ist das Schaufenster der Wirtschaft in der Region. Dies bedeutet aktive Wirtschaftsförderung und bringt neue Impulse für die Zukunft, erklärt Eberhard Fetzer, Geschäftsführer der Fetzer GmbH und Veranstalter der AllgäuSchau.

Auf Drive2day werden unentgeltlich und unkompliziert Mitfahrgelegenheiten von und zur Messe vermittelt.

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 14. Mai 2015 10:00 bis 18:00 Uhr
Freitag, 15. Mai 2015 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 16. Mai 2015 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 17. Mai 2015 10:00 bis 18:00 Uhr


Weitere Informationen unter:
www.fetzermessen.de

PRESSEMITTEILUNG ALS PDF

Schirmherr Dr. Gerd-Müller

Ehrengäste ziehen an einem Strang bei der AllgäuSchau

Schirmherr Dr. Gerd Müller bei der AllgäuSchau in Immenstadt

Stände der AllgäusSchau

Tanzvorführung von DDC im Festzelt

Im Festzelt bei der AllgäuSchau