Zur Akkreditierung
Großer Skitest mit Weltcupfahrerin Gina Stechert im Skigebiet Jungholz

 

Großer Skitest

mit Weltcupfahrerin Gina Stechert

im Skigebiet Jungholz

Unter dem Motto: „Bestaunen, Probieren, Testen und Kaufen!“ stand der große Skitesttag im Skigebiet Jungholz. Am Donnerstag, 12. März 2015 wurden aktuelle Modelle zu sensationellen Preisen angeboten und alle Wintersportfans konnten Skineuheiten der kommenden Saison 2015/2016 ausprobieren. Als besonderes Highlight stand Weltcupfahrerin Gina Stechert den Besuchern mit Expertentipps zur Seite.

Jungholz, 12. März 2015 - Der Winter in diesem Jahr lässt alle Skifahrerherzen höher schlagen. Schnee – soweit das Auge reicht - sogar noch jetzt im März. Bestens präparierte Pisten und zahlreiche Sonnenstunden machen besonders das Frühlingsskifahren zu einem puren Genuss. Neben den top Bedingungen im Skigebiet sollte auch die Skiausrüstung auf dem aktuellsten Stand sein, um entsprechenden Pistenspaß zu garantieren.

Doch was können die neuesten Modelle? Welches ist das Richtige für meine Bedürfnisse? Solche und weitere Fragen wurden beim großen Skitest der Skischule Frey Haslach (Standorte: Eschach/Jungholz) und Sport Frey aus Buchenberg (Völkl-Premiumhändler) am Donnerstag, 12. März 2015, von 10 bis 15 Uhr im Skigebiet Jungholz gestellt. Hier bekamen alle interessierten Wintersportler die aktuellen Modelle der Saison 2014/15 gezeigt und im Anschluss bestand die Möglichkeit das umfangreiche Angebot direkt vor Ort zu testen und zu kaufen. „Erlebnisse, Emotionen und Erfolg im Schnee hängen zum großen Teil auch von einer optimalen Ausrüstung ab, deshalb bieten wir individuelle Beratungen in diesem Bereich an“, betonte Skischulleiter Norbert Haslach.

Auch die Skineuheiten der kommenden Saison 2015/16 stellten die Veranstalter zum Testen bereit, natürlich mit entsprechenden Expertentipps von Weltcupfahrerin Gina Stechert. Die in Oberstdorf geborene Skirennläuferin ist auf die Disziplinen Abfahrt und Super-G spezialisiert. Im Dezember 2004 trat sie zu ihrem ersten Weltcuprennen an. Mit der Abfahrt in Tarvisio/Italien im Jahr 2009 gewann sie zum ersten Mal ein Weltcuprennen. Beim Skitesttag in Jungholz stand sie mit Rat und Tat den Wintersportfans zur Seite. 

  Arnold Holl, Geschäftsführer der Skiliftgesellschaft Jungholz, erklärte: „Wir unterstützen diesen Tag neben der gewohnten Top-Pistenpräparierung mit attraktiven Sonderpreisen für die Liftkarten, denn wir möchten, dass alle Gäste bei uns voll auf ihre Kosten kommen.“ Allen Teilnehmern am Skitest wurde 20% Ermäßigung auf das Kartensortiment (außer Mehrtageskarten) gewährt.

Weitere Informationen unter

www.jungholz.de

PDF Pressemitteilung

Bildunterschriften:

1) GF Norbert Haslach, Gina Stechert, GF Arnold Holl

2) GF Norbert Haslach, Gina Stechert, Product Manager Dalbello, Völkl Wolfgang Beer, GF Arnold Holl