Zur Akkreditierung
GOLFCLUB WALDEGG-WIGGENSBACH e.V.: Erste Herrenmannschaft des Golfclub Waldegg-Wiggensbach e.V. nützt Heimvorteil

Erste Herrenmannschaft des Golfclub Waldegg-Wiggensbach e.V. nützt Heimvorteil 

Der vierte von fünf Spieltagen in der Oberliga der Deutschen Golf-Liga wurde am Sonntag beim GC Waldegg-Wiggensbach ausgetragen. Mit einem souveränen Sieg der Herrenmannschaft rund um Mannschaftskapitän Patrick Heinisch übernahmen die Wiggensbacher die Führung in der Tabellenspitze und starten am 2. August 2015 mit nur einem Punkt Vorsprung beim Finale in Leitershofen.

Wiggensbach, 20. Juli 2015: Es gibt in Deutschland sieben Ligen im Golfsport, die beiden höchsten sind die erste und zweite Bundesliga und danach kommt gleich die Regionalliga. Einen Namen aus dem Allgäu hat man da noch nie gelesen, doch das ändert sich spätestens ab der kommenden Saison. Es ist noch nicht gewiss, wer von den beiden Hauptrivalen in der DGL-Kramski-Oberliga in die Regionalliga aufsteigt, die Herrenmannschaft des GC Waldegg-Wiggensbach oder die Herrenmannschaft des GC Bad Wörishofen, doch eines ist jetzt nach dem vierten Spieltag schon sicher, es wird das erste Mal in der deutschen Geschichte des Golfsports eine Allgäuer Mannschaft sein!

 

1. Herrenmannschaft Golfclub Waldegg-Wiggensbach e.V. mit ihren Caddies und Trainer Ralf Schwarz.

 

„Das war zwar ein souveräner, aber doch recht knapper Sieg mit nur 10 Schlägen Vorsprung auf unserem sportlich sehr anspruchsvollen Platz. Unser Hauptrivale, der GC Bad Wörishofen, hat Golfspiel auf hohem Niveau präsentiert und uns noch einmal vor Augen geführt, wie knapp das in zwei Wochen beim Finale in Leitershofen werden wird. Es kristallisiert sich jetzt tatsächlich ein Duell zwischen unseren beiden Mannschaften heraus. Diejenige, die am 2. August eine bessere Platzierung einspielt, steigt auf und zwar in die dritthöchste Liga in Deutschland und spielt damit in der nächsten Saison unter den bundesweiten Top-70-Mannschaften!“, betont ein glücklicher Mannschaftskapitän Patrick Heinisch.

Die erste Herrenmannschaft des Golfclubs Waldegg-Wiggensbach e.V., die erst seit 2014 in der DGL-Kramski-Liga in der Oberliga startet, wird vom Pro/A-Trainer sowie Stützpunkttrainer Ralf Schwarz trainiert und das bereits seit 20 Jahren. Auf dem Programm steht ganzjährig einmal pro Woche ein Mannschaftstraining, im Winter teilweise gemeinsam mit dem Nachwuchskader des Bayerischen Golfverbands in der Schulturnhalle der Gemeinde Wiggensbach. Zudem trainieren alle Golfer der ersten Herrenmannschaft während der Saison drei- bis viermal pro Woche noch zusätzlich in Eigenregie. Speziell im Winter wird neben der Golftechnik, die unter anderem langes Spiel, Chippen und Putten beinhaltet, auch an der Fitness der Spieler gearbeitet. Weitere Trainingsinhalte sind die Verbesserung der allgemeinen und der golfspezifischen Koordination. „Es ist für mich eine große Freude und auch eine Bestätigung meiner Trainingsarbeit, dass  Spieler wie Fabian Grotz, Partrick Heinisch oder Benjamin Schmid in dieser Mannschaft spielen, die ich schon als Kinder trainiert habe und die tatsächliche Wiggensbacher Ur- und Eigengewächse sind“, freut sich Trainer Ralf Schwarz.

Das Finale in der Oberliga der Deutschen Golf-Liga findet am 2. August 2015 auf der Anlage des Golfclubs Leitershofen e.V. in Leitershofen statt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

 www.golf-wiggensbach.de

 

Pressemitteilung als PDF

Ergebnisliste