Zur Akkreditierung
Anbringung des neuen gläsernen Stegs zwischen Bahnhof-Apotheke und dem Gebäude des Naturkostladens PurNatur in Kempten

Am Mittwoch, 18. November 2015 war es soweit und der neue gläserne Steg zwischen dem neuen Standort des Naturkostladens und Bistros PurNatur und der Bahnhof-Apotheke wurde in rund acht Metern Höhe angebracht, um beide Gebäude miteinander zu verbinden. Hierzu musste die Kotterner Straße an diesem Abend im Bereich der Bahnhof-Apotheke komplett abgesperrt werden. Um 19.30 Uhr begann der Aufbau des Krans und um 20.00 Uhr wurde der eigentliche Steg montiert. Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren bei der Aktion willkommen.

Kempten, 20. November 2015 –  Ein neun Tonnen schwerer Steg ist am Mittwoch, 18. November 2015 zwischen dem neuen Standort des Naturkostladens und Bistros PurNatur und der Bahnhof-Apotheke in rund acht Metern Höhe in einem Stück montiert worden, um beide Gebäude miteinander zu verbinden. Die gesamte Konstruktion mit einer Länge von 14 m und einer äußeren Breite von 1,80 m besteht aus einem Stahlfachwerk mit Verglasungen auf beiden Seiten. Die seitliche Brüstung ist verblecht und das Dach ist als Warmdach ausgeführt. 

Mit dieser Aktion sollten nicht nur Naturkostladen und Apotheke auch baulich wieder vereint werden. Vielmehr wird in einem weiteren Bauschritt das Gebäude in der Kotterner Str. 78-80, in dem sich PurNatur jetzt zusammen mit dem Adler-Modemarkt befindet, um ein weiteres Geschoss aufgestockt. Darin sollen zukünftig die Herstellungsabteilung der Bahnhof-Apotheke sowie Lager, Versand, Büros und nicht zuletzt der Aufenthaltsbereich untergebracht werden.

„Die aufwendige Konstruktion eines gläsernen Stegs verkürzt nicht nur die Wege für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern ist unbedingt notwendig, um die nach der Apothekenbetriebsordnung geforderte Raumeinheit herzustellen“, erklärte Dietmar Wolz, Geschäftsführer der Bahnhof-Apotheke und des Naturkostladens PurNatur, der ebenfalls bei der Aktion vor Ort war.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger durften bei dieser Aktion, bei der die gesamte Kotterner Straße im Bereich der Bahnhof-Apotheke komplett abgesperrt wurde, mit dabei sein. Der Naturkostladen PurNatur hatte an diesem Abend bis 20 Uhr geöffnet und bot verschiedene Verkostungen an.

                              Weitere Informationen unter www.bahnhof-apotheke.de

Pressemitteilung als PDF

Bilder (Bildrechte liegen bei der Bahnhof-Apotheke Kempten):

Steg-Anbringung zwischen Bahnhof-Apotheke und dem Gebäude des Naturkostladens PurNatur.jpg

Steg-Montage am 18.11.15.jpg

v.l. Dietmar Wolz, Geschäftsführer Bahnhof-Apotheke Kempten mit Harald Seyband,Geschäftsführer AS EXKLUSIV OBJEKT GMBH.jpg