Zur Akkreditierung
MÖBEL MAYER: „Einrichten 360°“ Ganzheitliche Einrichtungsplanung mit inspirierenden Wohnwelten aus einer Hand bei möbel mayer in Kempten im Allgäu

„Einrichten 360°“

 Ganzheitliche Einrichtungsplanung mit inspirierenden Wohnwelten

aus einer Hand bei möbel mayer in Kempten im Allgäu

 Kempten, 15. April 2016 – Der Kunde eines Möbelhauses sehnt sich nach einem neu gestalteten Zuhause, einer Einrichtung, die zeitgemäß, stimmig und vor allem seinen Bedürfnissen entsprechend ist. Aber was da so alles bedacht, geplant, gefunden und beauftragt werden muss: ein Innenarchitekt, ein Projektplaner, ein passender Bad- und Küchenausstatter und dann noch Bodenbelag, Wandfarben und/oder Wandbeläge, Beleuchtung, Vorhänge und die finale Einrichtung bis hin zur Dekoration. Das alles war gestern, „Einrichten 360°“ anstatt bloßer Möbelkauf ist heute! möbel mayer aus Kempten stellte im Rahmen eines Kick-Off-Events am Donnerstag, 14. April 2016 sein neues und im Allgäu in dieser Form einzigartiges Konzept sowie die geplanten Maßnahmen für die Jahre 2016 und 2017 vor. Das Unternehmen beginnt derzeit mit dem ersten Teil der geplanten Komplett-Renovierung seiner Räumlichkeiten, die bis zum Spätsommer 2017 abgeschlossen sein soll. „Einrichten 360° bedeutet für uns einen vielschichtigen Prozess in Sachen bedürfnisorientierte, individuelle Einrichtung. Diese beginnt mit einer gezielten Bedürfnisanalyse mit dem Kunden, um hierauf basierend eine fundierte und ganzheitliche Beratung bieten zu können. Der Kunde kann unseren, Stressfrei-Realisierungs-Service` in Anspruch nehmen und sich auf das Gesamtergebnis freuen“, betont Geschäftsführer Rüdiger Mayer. Nicht nur als Kompetenznachweis, dass möbel mayer mit seinem kompletten Team zur Realisierung ganzheitlicher Wohnraumlösungen in der Lage ist, werden Muster-Wohnungen in den von Kristina Kreck (Prokuristin) definierten und konzipierten Stilrichtungen „Alpin Chic“, „Natürlich Wohnen“, „Heimatliebe“, „Landleben“, „Vintage“ sowie „PURO“ neu gebaut. Auch zur eigenen Stil-Findung und Orientierung im weiten Feld der Möbel- und Einrichtungslandschaft sollen die lebensnahen Wohnwelten den Kunden dienen. Ab Sommer 2016 sind die Wohnwelten „Alpin Chic“ und „Natürlich Wohnen“ bereits fertiggestellt. Die geladenen Gäste und Pressevertreter konnten sich im Rahmen einer lebendigen Präsentation ein Bild von den neu konzipierten Wohnwelten und Stilrichtungen im Einrichtungshaus in Kempten machen. Diese sind auf Bannern und in Form von Material-Collagen erstmals präsentiert worden: Die künftig verwendeten Materialien der einzelnen Stilrichtungen wie Stoffe, Felle, Gestein und Hölzer konnten direkt vor Ort angefasst werden. Zudem verkörperten ausgewählte Mitarbeiterinnen des Einrichtungshauses jeden einzelnen Wohnstil sehr authentisch, da für die Einrichtungsexperten Lebensstil, Einstellung und Geschmack mit der Art sich einzurichten maßgeblich sind.

vl. Prokuristin Angela Weiß, Prokuristin Kristina Kreck, Geschäftsführer Wolfgang Mayer, Geschäftsführer Rüdiger Mayer

vl. Prokuristin Angela Weiß, Prokuristin Kristina Kreck, Geschäftsführer Wolfgang Mayer, Geschäftsführer Rüdiger Mayer

 Mit seinem neuen Konzept „Einrichten 360°“ möchte möbel mayer sein Know how in Sachen Einrichtungsberatung, -planung und auch -realisierung herausstellen und sich mit Know-how und praktischer Hilfe um den Kunden kümmern, wobei seine individuellen Wünsche immer im Vordergrund stehen.Im Zuge der Renovierungsmaßnahmen plant das Einrichtungshaus zudem eine Sortimentserweiterung um die Bereiche Küche, Badplanung, Genuss und Lifestyle. Damit werden zukünftig alle Wohnbereiche berücksichtigt und das Gesamt-Angebot im Bereich Service für den Kunden noch weiter vergrößert. Die Konzeption für die Entwicklung der neuen Bereiche läuft bereits auf Hochtouren. Schon jetzt punktet möbel mayer darüber hinaus mit der größten Gesamtauswahl an Ausstattungsmaterialien. Diese Sortimentsbreite und -tiefe ermöglicht eine maximale Auswahl für den Einrichtungsberater und den Kunden, um eine stimmige Einrichtung und Raumatmosphäre zu schaffen.

Für die Umsetzung dieses neuen Konzepts, bedarf es in erster Linie auch entsprechend qualifiziertem Personal. „Mitarbeiter sind unser wichtigster Produktions- und Erfolgsfaktor, deshalb investieren wir vor allem in die Personalentwicklung. Auch hier bieten wir unseren Mitarbeitern branchenunübliche Vorteile, um die Motivation und somit auch die Arbeitsqualität hoch zu halten“, betont Rüdiger Mayer, Geschäftsführer von möbel mayer. Gerade der Beratungsprozess ist Rüdiger Mayer und Kristina Kreck besonders wichtig, denn in diesem Bereich besitzt möbel mayer seine Kernkompetenz im Vergleich zu den Mainstream-Anbietern.

Auf den alljährlichen, internationalen Messebesuchen informieren sich die Einrichtungsspezialisten über Neuheiten, die sie anschließend den Daheimgebliebenen präsentieren, sodass jeder Mitarbeiter auf den gleichen Wissensstand zurückgreifen kann. Im Jahr 2016 hat Kristina Kreck bereits Messen in Frankfurt, Köln, Paris und Salzburg besucht und die neuesten Trends in Sachen Interieur-Design mit nach Kempten gebracht. Sie ist Expertin, wenn es darum geht, die modernen Looks mit der vorherrschenden, heimischen Kultur des Allgäus zu verbinden. Denn das ist dem Team des Einrichtungshauses besonders wichtig – alles soll authentisch bleiben und in steter Vereinbarkeit mit der Heimat, dem Allgäu.

Weitere Informationen unter: www.moebelmayer.de

Pressemitteilung als PDF

Flyer Seite 1

Flyer Seite 2

Bilder (Bildrechte liegen bei möbel mayer):

Neue Wohnwelten auf Bannern bei möbel mayer in Kempten

vl. Prokuristin Angela Weiß, Prokuristin Kristina Kreck, Geschäftsführer Wolfgang Mayer, Geschäftsführer Rüdiger Mayer