Zur Akkreditierung
BAD WÖRISHOFEN: „Jazz und alte Hits“ - Ein Abend mit Swing-Legende Bill Ramsey - Kultursommer 2016

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultursommer 2016“ des Kur- und Tourismusbetriebes Bad Wörishofen gastiert Swing-Legende Bill Ramsey erstmals in Bad Wörishofen. Unter dem Titel „Jazz und alte Hits” präsentiert er gemeinsam mit seiner Band einen bunten Mix von Jazz bis Schlagern. Mit im Gepäck hat Ramsey seine größten Hits wie „Pigalle (die große Mausefalle)”, „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett”, „Souvenirs, Souvenirs” oder „Zuckerpuppe (aus der Bauchtanz-Truppe)“. Am Samstag, 4. Juni 2016 ist er ab 20 Uhr im Kursaal live zu sehen.

Bad Wörishofen, 23. Mai 2016 – Ein Abend voller alter Ohrwurm-Klassiker und viel Blues und Jazz  erwartet die Besucher des Bad Wörishofener Kultursommers am Samstag, 4. Juni 2016 um 20 Uhr im Kurhaus. Swing-Legende Bill Ramsey, der erstmals in der Kneippstadt zu Gast ist, präsentiert seine größten musikalischen Triumphe - und möchte auch seiner großen Leidenschaft frönen – dem Blues und Jazz!

Bill Ramsey wurde am 17. April 1931 in Cincinnati im Bundesstaat Ohio geboren. Schon bald erkannte er seine Leidenschaft für die Musik der Schwarzen – den Jazz. Cincinnati galt damals als bedeutendes Produktionszentrum für Rhythm & Blues Schallplatten, wodurch Ramsey mit den Musikern engen Kontakt hatte. In den 40er Jahren versuchte sich Bill Ramsey mit Stücken aus Boogie Woogie und Blues am Klavier und sang dazu, seine Vorbilder hierfür waren Jimmy Rushing oder Louis Jordan.

Im Jahr 1949 begann der Jazzmusiker ein Studium an der YALE Universität im Fach Soziologie und Volkswirtschaft. Nebenbei trat er mit seiner Tanzband auf und ergänzte das Blues- und Folkrepertoire inzwischen mit Balladen, Traditionals und Swing-Nummern. Zu seinen Idolen zählten nun auch Ella Fitzgerald und Nat „King“ Cole. Als er zwei Jahre nach seinem Studienbeginn wegen des Korea-Krieges von der US Air Force eingezogen wurde, landete er nicht als GI in Korea sondern in Deutschland.

Seine Zeit in Deutschland sollte ihm den großen Durchbruch als Jazzmusiker bescheren. 1953 war er als Chef-Produzent beim U.S. Militärsender AFN in Frankfurt tätig, wo er zusammen mit Ella Fitzgerald ein „Jazz at the Philharmonic“-Konzert aufnahm. Nach der Aufnahme wurde Ramsey von seinen Kollegen des AFN regelrecht gezwungen etwas vorzusingen. Von nun an war Bill Ramsey als Interpret der schwarzen Musik anerkannt und trat beispielsweise als erster amerikanischer Jazzsänger beim deutschen Jazzfestival in Frankfurt auf.

Im Frankfurter „Jazzkeller“ lernte der Ehemalige GI seinen späteren langjährigen Freund und Produzenten Heinz Gietz kennen, der heute zu Deutschlands erfolgreichsten Komponisten, Produzenten und Arrangeuren in der Jazzszene zählt. Gietz war es auch, der Ramsey 1955 zum Film brachte und ihn bei der Produktion seiner ersten Platte unterstütze.

Bill Ramsey ist trotz seiner inzwischen 85 Jahre nach wie vor als Schlagersänger, Jazzinterpret oder Moderator unterwegs. Bisher hat er 28 Spielfilme, unzählige Fernsehsendungen, Live-Auftritte und Tourneen sowie 50 Single- und 30 LPs aufgelegt. Bill Ramsey wohnt seit 1991 in Hamburg und ist seit 1984 Deutscher.

 

Karten für diese und alle weiteren Veranstaltungen des Kultur-Sommers 2016
sind an folgenden Stellen im Vorverkauf erhältlich:

 Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 08247 9933-57

Mindelheimer Zeitung, Tel. 08247 35035 und 08261 991375

sowie an allen bekannten München Ticket-Vorverkaufsstellen,
sowie per Mail an kartenvorverkauf@bad-woerishofen.de  

 

 
Das Kultursommer-Programm im Überblick:

Samstag, 4. Juni 2016 20 Uhr, Kursaal
Konzert: Swing-Legende Bill Ramsey & Band mit „Jazz und alte Hits“

Samstag, 11. Juni 2016 20 Uhr, Kurtheater
Theater: „Der Besuch der alten Dame“

Sonntag, 19. Juni 2016 19.30 Uhr, Kurtheater
Konzert: Opernstudio der Bayerischen Staatsoper München

Donnerstag, 14. Juli 2016 20 Uhr, Kurtheater
Musical für Erwachsene: „Der kleine Prinz“
und Ausstellung „Die Litographien von Exupéry“ (11. bis 24. Juli 2016, täglich ab 9.30 Uhr, Kurhaus Galerie Bad Wörishofen)

Freitag, 29. Juli 2016 20 Uhr, Kurtheater
Konzert: Barrelhouse Jazzband mit „The Best of Classic Jazz and Swing"

 

Pressemitteilung als PDF

Plakat Bill Ramsey PDF

Programm Kultursommer PDF

Flyer Kultursommer PDF

Bilder, die Bildrechte liegen beim Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen:

Bill Ramsey