Zur Akkreditierung
FESTIVAL DER NATIONEN: Festival der Nationen 2016 – Nur noch wenige Wochen bis zum Start

Ganz im Zeichen von Gesang und Klavier beginnt in zwei Wochen das Festival der Nationen. Vom 24. September bis 2. Oktober treffen die Stars und junge Weltelite der Klassikszene in Bad Wörishofen zusammen. Neben Fazil Say, der seine dreijährige Artist in Residence beginnt, Startenor Klaus Florian Vogt sowie Koloratursopranistin Diana Damrau und Bassbariton Nicolas Testé, werden auch die jungen Nachwuchsmusiker des vbw Festivalorchesters gemeinsam mit Piano-Shootingstar Beatrice Rana zu erleben sein.

Bad Wörishofen, 12. September 2016 – Bald hat das Warten ein Ende, denn bereits am 24. September startet das diesjährige Festival der Nationen in Bad Wörishofen. Eröffnet wird die Konzertreihe, die bis 2. Oktober dauert, von Fazil Say, der seine dreijährige Artist in Residence in der Kneipp- und Kulturstadt beginnt. Gemeinsam mit Radoslaw Szulc und dem Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks ist Fazil Say ab 19.30 Uhr zu sehen. Am Sonntag, 25. Oktober 2016 ab 19 Uhr wird es für die Nachwuchsmusiker des vbw Festivalorchesters ernst. Dann nämlich beginnt ihr Auftritt mit  Shootingstar Beatrice Rana, die Beethoven spielt. Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (vbw) ermöglicht auch in diesem Jahr 64 Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren aus ganz Bayern einen Auftritt mit einem internationalen Star.

Mit Klaus Florian Vogt kommt eine Koryphäe der Bayreuther Festspiele nach Bad Wörishofen. Der „Sänger des Jahres“, der eben noch als Parsifal auf der Bühne zu sehen war, fasziniert nun mit seiner Darbietung von Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ am 27. September um 20 Uhr. Begleitet wird er von einem der gefragtesten Liedbegleiter unserer Zeit, Helmut Deutsch. Der vorletzte Tag des Festivals der Nationen, der 1. Oktober 2016, rückt noch einmal das Klavier in den Fokus. Beim Konzert „Pianissimo!“, das um 20 Uhr beginnt, wird die junge Piano-Elite mit Nikolai Tokarev und Elisabeth Brauß gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter der Leitung des Dirigenten Karel Mark Chichon präsentiert.

 Tickets für die Veranstaltungen sind im Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 08247 993357, sowie bei der Allgäuer-Zeitung & Heimatzeitungen, Tel. 01805 132132, erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.festivaldernationen.de

 

Konzertübersicht Festival der Nationen 2016

Samstag, 24. September 2016, 19.30 Uhr

Eröffnungskonzert Fazil Say „Artist in Residence 2016 - 2018“

Sonntag, 25. September 2016, 12 - 17 Uhr

Musikfest Klassik für Alle „Auf den Spuren von Antonio Vivaldi“

Sonntag, 25. September 2016, 19 Uhr

Beatrice Rana spielt Beethoven

Montag, 26. September 2016, 10.30 – 11.30 Uhr

„Classic for Kids“

Die Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi für Kinder

Dienstag, 27. September 2016, 20 Uhr

Schubert Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ mit Klaus Florian Vogt

Mittwoch, 28. September 2016, 20 Uhr

Operngala mit Diana Damrau & Nicolas Testé

Donnerstag, 29. September 2016, 20 Uhr

„Best of Quadro Nuevo“

Freitag, 30. September 2016, 20 Uhr

Liederabend mit Diana Damrau

Samstag, 1. Oktober 2016, 20 Uhr

„Pianissimo!“

Sonntag, 2. Oktober 2016, 19 Uhr

Abschlussgala

 Arienabend mit Elīna Garanča

Pressemitteilung als PDF

Bildmaterial, die Bildrechte liegen beim Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen, bzw. sind den Bildnamen zu entnehmen:

Fazil Say©MarcoBorggreve

Diana Damrau© Rebecca Fay

Beatrice Rana©Neda Navaee-92bcd

Nikolai Tokarev©Felix Broede

Klaus Florian Vogt©Tim Schober Sony Classical

Elĩna Garanča_2014_03_A3S5211_PS