Zur Akkreditierung
GOLFCLUB HELLENGERST: Die Hellengerster Golfjugend gewinnt auch in diesem Jahr die Gesamt-Brutto-Teamwertung und Kilian Rainalter ist erneuter Gesamtsieger männlich - zum zweiten Mal in Folge steigt die Jugendmannschaft des Golfclub Hellengerst auf und spielt damit ab der kommenden Saison allgäuweit in der höchsten Liga aller Allgäuer Jugendmannschaften

Ottobeuren/Hellengerst, 27. September 2016 – Am Samstag, 24. September 2016 war der Golfclub Ottobeuren Austragungsort des Finales der Turnierserie „Jugend Allgäu Cup“. In einem spannenden Abschlussturnier des beliebten Golfwettbewerbs, der in dieser Saison bereits beim GC Waldegg-Wiggensbach e.V., beim GC Hellengerst und beim GC Sonnenalp stattfand, traten wie jedes Jahr zahlreiche golfbegeisterte jugendliche Allgäuer gegeneinander an. Die Hellengerster Golfjugend bringt vom Finale der Turnierserie „Jugend Allgäu Cup“ aus Ottobeuren einen Gesamtsieg in der Teamwertung Brutto sowie einen Gesamtsieger männlich mit nach Hause. Zudem freuen sich die jungen Nachwuchsgolfer auch über ihren Aufstieg der ersten Jugendmannschaft in die höchste Liga aller Allgäuer Jugendmannschaften. „Ich bin sehr stolz auf meine jungen Golfer! Wir sind jetzt das zweite Jahr in Folge aufgestiegen und das, obwohl wir erst seit zwei Jahren eine eigene Jugendmannschaft haben“, freut sich Jugendwart Axel Bächi.

Bei den Mädchen ging der Tagessieg-Brutto des Jugend Allgäu Cup Finales am Samstag in Ottobeuren an Melanie Ziegner vom Golfclub Ottobeuren und war damit ein Heimsieg.  Bei den Jungs gewann Felix Fäßler als noch jüngerer Spieler vom Golfclub Sonnenalp-Oberallgäu, mit einer sehr guten Leistung den Tagessieg-Brutto.  

Das intensive und ehrgeizige Training der letzten Monate hat sich also ausgezahlt und die Jugendmannschaft des Golfclubs Hellengerst gewann nach der letzten Saison auch in diesem Jahr die Gesamtwertung-Brutto. Jugendwart Axel Bächi wünscht sich für die kommende Saison noch mehr Jugendliche, die den Mut aufbringen, an den Turnieren teilzunehmen. „Wir spielen mit unserer ersten Jugendmannschaft nächstes Jahr in einer höheren Liga, das heißt wir benötigen sechs statt bislang vier Spielern. Unsere Nachwuchsgolfer trainieren alle sehr fleißig, ich würde mir wünschen, dass sich noch mehr für die Teilnahme an Turnieren begeistern würden“, so der Jugendwart.

Auch in Sachen Nachwuchsförderung hat der Golfclub Hellengerst bereits vorgesorgt. Head Pro Vincent Angerer bietet seinen Bambinis ein kindgerechtes Golftrainig, bei dem die Kleinen besonders gefördert und mit Spaß an den Golfsport herangeführt werden. Momentan trainieren, neben 60 weiteren Kindern und Jugendlichen, die acht Nachwuchsspieler zwischen drei und fünf Jahren einmal wöchentlich in Hellengerst.

Weitere Informationen finden Sie unter:

 www.golf-allgaeu.de / www.hanusel-hof.de


Pressemitteilung als PDF

Bildmaterial, bitte beachten Sie die Bildrechte, diese liegen beim Golfclub Hellengerst:
Kilian Rainalter, Pius Haug, Dominic Skala, Quirin Walch, Tassilo Walch, Constantin Hold, Axel Bächi (Jugendwart), Raphael Lutz, Luca Machaceck
Kilian Rainalter, Pius Haug, Dominic Skala, Quirin Walch, Tassilo Walch, Constantin Hold, Axel Bächi (Jugendwart), Raphael Lutz, Luca Machaceck_1

Ergebnislisten:
Ergebnisliste 9 Loch
Ergebnisliste 18 Loch
Ergebnisliste 18 Loch_2
Jugend Cup Finale verkürzt
Sieger Jugend Allgäu Cup 2016
Sieger Jugend Allgäu Cup_2