Zur Akkreditierung
ALLGÄU ART HOTEL: Ein einzigARTiges Hotel – das Allgäu ART Hotel Kempten

Am gestrigen Dienstag, 29. November 2016 führten Reinhold Scharpf, Geschäftsführer des Vereins für Körperbehinderte Allgäu Kempten und Hoteldirektor Claus Quasten interessierte Journalisten durch das neue Allgäu ART Hotel in Kempten. Sein besonderes Konzept vereint alle Ansprüche, die Geschäftsreisende, Wellnessurlauber, Familien oder Menschen mit Handicap an ein Hotel stellen. Die geschmackvolle und funktional perfekte Einrichtungsgestaltung stammt von der r&s mayer Hotel und Objekt GmbH, Geschäftsführer Rüdiger Mayer erzählte während der Führung Details zum Raum- und Ausstattungskonzept des komplett barrierefreien Hotels. Das drei Sterne Haus ist ab 5. Dezember 2016 geöffnet.

Kempten, 29. November 2016 – „Das Wesentliche im Umgang miteinander ist nicht der Gleichklang, sondern der Zusammenklang“, sagte einst Ernst Ferstl, österreichischer Lehrer und Dichter. Dieses Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung kann ab 5. Dezember 2016 im neuen Allgäu ART Hotel in Kempten gelebt werden. Einen ersten Eindruck dieses speziellen Hotelkonzepts konnten Journalisten am vergangenen Dienstag, 29. November 2016 bei einer exklusiven Vorabführen gewinnen. Geschäftsführer des Vereins für Körperbehinderte Allgäu Kempten, Reinhold Scharpf und Hoteldirektor Claus Quasten zeigten den Interessierten die neuen Räumlichkeiten und erläuterten Genaueres zum Konzept des komplett barrierefreien Hotels. Einrichtungsexperte und Geschäftsführer der r&s mayer Hotel und Objekt GmbH, Rüdiger Mayer, sprach vor Ort über interessante Details zum Raum- und Ausstattungskonzept des Allgäu ART Hotels.

Das Allgäu ART Hotel ist ein durchgängig barrierefreies Hotel, das allen Menschen offen steht. Hier wird Inklusion groß geschrieben. Neben der Eingliederung von Menschen mit Handicap in den Berufsalltag, bietet dieses einzigartige Hotelkonzept Personen mit Behinderung die Möglichkeit, einen angenehmen Aufenthalt mit ihren Angehörigen zu verbringen. Das Allgäu ART Hotel in der Kemptener Innenstadt ist sehr gut per Rollstuhl erkundbar, 18 der insgesamt 56 Zimmer sind zudem speziell auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern ausgerichtet. „Wenn wir Inklusion leben, dann verändern sich die Werte unserer Gesellschaft“, so Reinhold Scharpf. Um Inklusion in allen Bereichen zu leben, ist knapp die Hälfte der 45 Arbeitsplätze des Hotels für Menschen mit Handicap vorgesehen.

Ob für Geschäftsreisende, Tagende, Urlauber, Familien und Feiernde oder für Menschen mit Behinderung, das Allgäuer ART Hotel steht allen in seiner EinzigARTigkeit offen, die einen Hotelaufenthalt der besonderen Art genießen möchten. Die liebevoll gestalteten Zimmer schaffen ein heimeliges Gefühl und tragen so zu einem unvergesslichen Besuch in Kempten bei. Im großzügigen Wellnessbereich über den Dächern der Römerstadt, der auch sehbehinderte Personen, dank der Verwendung vieler verschiedener Materialien und dem Kontrast aus unterschiedlichen Farben, zum Entspannen und Wohlfühlen einlädt, ist für Groß und Klein, für Geschäftsleute oder Urlauber gleichermaßen als Ort zum Entspannen und Entschleunigen geeignet.

Weitere Informationen unter:

www.allgaeuarthotel.de

 

Pressemitteilung als PDF

Kurzbiographien als PDF

Bildmaterial, bitte beachten Sie die Bildrechte, diese liegen bei der r&s mayer Hotel und Objekt GmbH:

Allgäu ART Hotel Bad

Allgäu Art Hotel Zimmer

Allgäu ART Hotel