Zur Akkreditierung
GEIGER UNTERNEHMENSGRUPPE: Allgäuer Garnproduzent investiert in die Zukunft
Die Firma Zimmermann aus Weiler-Simmerberg hält an seinem eingeschlagenen Weg fest und bietet begeisternde Produkte vom hochwertigen Rohmaterial bis zum individuell entwickelten Spezialgarn aus einer Hand an. Dabei ge-hen technisches Know-How und handwerkliche Präzision mit neuesten Innovationen und klassischer Tradition Hand in Hand.
Vor einigen Jahren ging das Allgäuer Unternehmen mit der Erweiterung um den Standort Illertissen einen großen Schritt in Richtung Komplettanbieter. Durch die Optimierung der Prozesse und Strukturen sowie weiteren Investitionen in die Zwirnerei und Färberei der ehemaligen Firma Walker gelang es Zimmermann ein umfassendes Programm an gefärbten Polyamid- und Polyestergarnen in das eigene Produktportfolio aufzunehmen. Dabei wird bei Zimmermann seit jeher hoher Wert auf die Einhaltung hauseigener Qualitätsansprüche gelegt, welcher auch am Standort Illertissen zu tragen kommt. Zu diesen Qualitäten zählt Zimmermann insbesondere absolute Liefertreue, brillante Farbqualität und bestens ausgebildete Mitarbeiter.
Auch im Bezug auf die Produkte weisen die jüngsten Innovationen der Firma Zimmermann einen Weg in die Zukunft: So wurde
in enger Zusammenarbeit mit einem Partner, die pedoped-Sensorik entwickelt, welche die auf eine Fußsohle wirkende Druckbelastung über Bluetooth auf das Smartphone überträgt. Das sich so darstellende Belastungsprofil kann erstklassig in der Orthopädie, Rehabilitation oder im Sport eingesetzt werden. In die unendlichen Weiten des Weltalls dagegen schaffen es moderne, umwundene Zimmermann-Carbon-Verbundstoffe, die zum Beispiel in der Ariane 6 zum Einsatz kommen. Freisprechen im Fahrzeug ohne Qualitätsverlust ist mit der Weltneuheit „belt-mic“ gegeben: Ein Gurtmikrofon wird mit umwundenen Leitergarnen von Zimmermann zur neuesten Innovation und ist bereits serienmäßig in diversen Sportwagen deutscher Automarken verbaut.
In allen diesen Produkten finden dabei die patentierten No-vonic®-Innovationen von Zimmermann Verwendung. Damit verwandelt das Allgäuer Unternehmen hervorragende Basisgarne in ausgesprochen innovative und funktionelle Novonic®- Garne, die in unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz kommen können. Sei es in medizinischen Produkten für die sensorische Überwachung von Herz-Kreislauf-Funktionen, in technischen Garnen für die Übertragung von Daten oder Wärme, für Schutzausrüstungen, die schnitt- oder feuerfest sind oder auch für Heim- und Bekleidungstextilien, die beispielsweise vor elektromagnetischer Strahlung abschirmen.
Die Kernkompetenz des Allgäuer Unternehmens ist das Umwinden elastischer und unelastischer Kernfäden mittels Hohlspindel- und Verwirbelungstechnik. Die von Zimmermann produzierten Garne kommen in drei Anwendungsbereichen zum Einsatz: Im MEDtex-Bereich wird in erster Linie der Bedarf an medizinischen Kompressionstextilien für die Behandlung und Vorbeugung von Venenerkrankungen und Thrombosen oder die Nachbehandlung von Verbrennungen mit Zimmermann-Garnen abgedeckt. Die Garne für den LIFEtex-Bereich finden Anwendung in der klassischen Textilindustrie, zum Beispiel bei Socken oder Heimtextilien. Die für den TECHtex-Bereich produzierten Garne kommen in technischen Sparten zum Einsatz, wie z.B. für den Arbeits- oder Personenschutz, für die Filter- oder Transporttechnik sowie auch für die Automobil- und Luftfahrtindustrie.
Dass der Qualitätsanspruch des Unternehmens kompromisslos ist, zeigt sich schon beim Rohstoff: Eine vielfältige Auswahl bester Materialien, akribische Garnkontrollen, ständige Fertigungsüberwachung und das hausinterne Qualitätsmanagement garantieren absolute Kontinuität. Um diesem Anspruch auch langfristig gerecht zu werden, legt das Unternehmen großen Wert auf eine ständige Weiterentwicklung. Sei es durch die permanente Fortbildung der eigenen Mitarbeiter, die engmaschige Verknüpfung der Produktionsstandorte, ständige Prozessoptimierungen oder die Einführung einer digitalen Qualitätskontrolle.
Mit flexibler Produktion und der persönlichen Beratung durch Produktentwickler und Vertrieb begleitet Zimmermann seine Kunden – auch vor Ort – vom Prototypen bis zum Endprodukt. Durch die Möglichkeit Zwirnen, Umwinden und Färben aus einer Hand anzubieten, sind Sonderwünsche jederzeit möglich.
Die Firma Zimmermann zählt im Bereich elastischer und technischer Garne zu den weltweit führenden Produzenten und erobert dabei mit Allgäuer Innovationskraft stets neue textile Dimensionen. Über 150 Mitarbeiter schaffen an drei modernen, bayerischen Produktionsstandorten in Weiler-Simmerberg, Illertissen und Aichach fortlaufend Innovationen und neue Lösungen für die textilen Herausforderungen von heute und morgen.

Ihr Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen:

Geiger Unternehmensgruppe

Vertrieb & Marketing
Martin Görner
Telefon +49 8322 18-267
E-Mail: martin.goerner@geigergruppe.de
www.geigergruppe.de

Pressemitteilung als PDF

Bildmaterial, bitte beachten Sie die Bildrechte, diese liegen bei der Geiger Unternehmensgruppe:
TECHtex
Ballon_Mont