Zur Akkreditierung
PHILOSOPHIE IN DEN ALLGÄUER ALPEN e.V.: Erstes Philosophiefestival in den Allgäuer Alpen Oberstdorf/Kleinwalsertal „Im Tal und auf der Höh’“
„Wie wollen wir zusammen leben?“
Erstes Philosophiefestival in den Allgäuer Alpen Oberstdorf/Kleinwalsertal
„Im Tal und auf der Höh’“
„Wie wollen wir zusammen leben?“
5 Tage – 7 Referenten – 12 Veranstaltungen – 8 Veranstaltungsorte
Mittwoch, 21.06. bis Sonntag, 25.06.2017

Kempten, 11. Mai 2017 - Von 21. bis 25.06 2017 findet das erste Philosophiefestival in den
Allgäuer Alpen Oberstdorf/Kleinwalsertal unter dem Motto Philosophieren „Im Tal und auf
der Höh´“ statt. Die diesjährige Leitfrage dieser neuen Veranstaltungsreihe „Wie wollen wir
zusammen leben?“ beschäftigt die Philosophie seit ihrem Beginn und ist heute aktueller denn
je! Im Rahmen von Seminaren, Vorträgen, Impulsreferaten sowie Diskussionen wird rund um
dieses Kernthema in entspannter und zugleich inspirierender Atmosphäre der Allgäuer Alpen
philosophiert. Für die inhaltliche Konzeption des Programms zeichnet sich Herr Prof. Dr.
Martens, Hamburg, verantwortlich, die Projektleitung haben Stefanie Fuchs und Dr. Rainer
Jehl inne.

Während es bereits viele Fördermöglichkeiten in den Bereichen Musik, bildende Kunst und
Literatur in städtischen Ballungsgebieten wie auch in den Regionen gibt, fehlt besonders im
ländlichen Raum die Möglichkeit eines Zugangs zur Philosophie. Das Projekt „Erstes
Philosophiefestival in den Allgäuer Alpen Oberstdorf/Kleinwalsertal“ möchte hier, gerade in
Bezug auf die Philosophie als ein grundlegendes Fundament des Weltverständnisses und
Selbstverständnisses, einen Akzent setzen. Damit soll nicht nur den Menschen in der
südlichsten Region Schwabens und dem angrenzenden Österreich eine Möglichkeit der
Begegnung mit der Philosophie ermöglicht werden, es soll auch den vielen Menschen die in
diese Urlaubsregion kommen eine neue Plattform eröffnet werden, auf der sie Fragen der
Sinnstiftung wie der Wertevermittlung stellen und neue, aktuelle Antworten darauf
kennenlernen und erörtern können. Dabei geht es auch darum, einen Vermittlungsdienst zu
leisten, mit dem philosophisches Denken aus den akademischen Höhen der Universitäten,
Akademien und Fachpublikationen für Menschen, die im Alltagsleben stehen, zugänglich
gemacht wird. Im Grunde ein uraltes Anliegen seit Sokrates.
Veranstaltet wird das erste Philosophiefestival in den Allgäuer Alpen Oberstdorf /
Kleinwalsertal von dem jüngst extra dafür gegründeten Verein Philosophie in den Allgäuer
Alpen e.V., der seinen Sitz in Kempten im Allgäu hat. Gefördert wird das Projekt im Rahmen
des Programms INTERREG V-A Österreich-Bayern 2014 – 2020 als Kleinprojekt.

Weitere Informationen unter:
www.philosphieallgaeueralpen.com
Kartenvorverkauf:
Philosophie Allgäuer Alpen e. V.
Bahnhofstraße 18 · 87435 Kempten
Telefon: +49 (0) 831 - 512 910 0
Telefax: +49 (0) 831 - 512 910 20
info@philosophieallgaeueralpen.com
www.philosophieallgaeueralpen.com
Pressemitteilung als PDF
Flyer als PDF

Bitte beachten Sie die Bildrechte, diese liegen bei:

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joas: privat
Rastplatz-mit-Ausblick
: © Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal; Fotograf: Christian Seitz
Stephanie Fuchs: FUCHS PR & CONSULTING
Dr. Rainer Jehl: privat; Fotografin: Susanne Sagner
Prof. Dr. Ekkehard Martens: privat