Zur Akkreditierung
ROTARY CLUB KEMPTEN-RESIDENZ: Anerkennung und Ansporn für Jugendliche zugleich
Projekt: Jugendförderpreis des Rotary Club Kempten-Residenz wird zum 9. Mal ausgelobt
Seit dem Jahr 1998 vergibt der Rotary Club Kempten-Residenz in zweijährigem Turnus einen attraktiv dotierten Jugendförderpreis. Im kommenden Jahr findet die feierliche Preisverleihung am Sonntag, 28. Januar 2018 im Stadttheater in Kempten statt. Die Planungen dazu laufen bereits auf Hochtouren. So wird der nächste Jugendförderpreis im Rahmen eines Musical-Projekts in die Aufführung integriert. Theater-Intendantin Silvia Armbruster erarbeitet derzeit mit viel Herzblut eine kreative und spannende Inszenierung, die den jugendlichen Preisträgern eine tolle und passende Bühne verspricht.

Der Rotary Club Kempten-Residenz verleiht den Jugendförderpreis für hervorragende künstlerische, wissenschaftliche, sportliche oder soziale Leistungen junger Menschen in der Region, würdigt diese und fördert gleichzeitig deren persönliche Entwicklung. So wird auch im Jahr 2018 besonderes musisch-künstlerisches, sportliches und soziales sowie gesellschaftliches Engagement junger Menschen mit einem Preis von € 2.000,-- honoriert.

Viermal wurde der Jugendförderpreis bislang an junge Künstler vergeben:

Auf Martin Babel (Babel & the Goodmen) im Jahr 1998 folgte 2000 die Geigerin Susanne Schütz, 2003 der Maler Tobias Hantmann und 2005 der Gitarrist Johannes Bauer. Danach wurden junge Leute geehrte, die sich sozial engagiert hatten: 2007 erhielten die FOS-Schülerinnen Sabine Hegemann und Birgit Lichert den Preis: Sie unterstützten ihre blinden Mitschülerinnen Janine und Jessica Lenzenhuber bei der Vorbereitung aufs Fachabitur.

2010 ging der Preis an die beiden damals 17-jährigen Gymnasiastinnen Sonja Winkle und Natalie Bauer. Die Sprach- und Kulturpatinnen von „Ikarus Thingers“ unterstützten zwei thailändische Mädchen beim Deutschlernen.

2013 wurden Frau Marina Ponkratz und Herr Mahmut Kabak ausgezeichnet.

Die seinerzeit 24-jährige ausgebildete Marina Ponkratz engagiert sich für rd. 50 Kinder und Jugendliche als Wachleiterin der Wasserwacht, für die Erste-Hilfe-Ausbildung in Kursen für Schulen und Kindergärten. Mahmut Kabak als Student der Hochschule Kempten hat die Jugendarbeit beim Projekt „Jugendverein Thingers“ begleitet, mit ganz persönlichem Einsatz geschafft, einen unbespielbaren Hackschnitzel-Platz durch einen Kunstrasen-Bolzplatz zu ersetzen und engagiert sich seit seinem 15. Lebensjahr für das Nachwuchstraining des SV Heiligkreuz.

Im Jahr 2015 erhielten Sarah Buchner und Cengiz Yasin Bozkurt zuletzt den Jugendförderpreis. Frau Sarah Buchner erhielt den Preis für Ihre ausdrucksstarke Entwicklung als Sängerin, im Jazzgesang und Ihre hochkarätigen musischen Leistungen.

Herr Cengiz Yasin Bozkurt wurde der Preis für sein ehrenamtliches, soziales Engagement zur Integration Jugendlicher mit Migrationshintergrund durch Hausaufgabenhilfe, aktive Begleitung Jugendlicher zur Überbrückung von Sprachbarrieren, verliehen.

„Der Jugendförderpreis kann also auch an mehrere Personen vergeben werden“, betonen Anke Richmann, Jugendbeauftragte und Herbert Singer, Präsident des Rotary-Clubs Kempten-Residenz im Jahr 2017/2018, mit ihrem engagierten Team.

Der Rotary-Club Kempten-Residenz ruft interessierte Jugendliche ab sofort zum Bewerben auf entweder für sich selbst oder für andere Jugendliche, die sie als würdig empfinden.

Auf der Homepagewww.rc-kempten-residenz.de/jugendfoerderpreis/ oder per e-mail: foerderpreis@rotary-residenz.de läuft die Bewerbungsfrist bis 15. Juli 2017.

In Kürze zum Rotary Club Kempten Residenz:

Der Rotary Club Kempten Residenz besteht seit 1988 und zählt aktuell 50 Mitglieder. Er hat in dieser Zeit finanzielle Hilfen von rund 400.000 € generiert, einen wesentlichen Teil für soziale und kulturelle Projekte in Kempten, gut 30 Prozent für Jugendarbeit und etwa 30 Prozent für nationale und internationale Hilfeleistungen. Der Großteil dieser Spenden ist durch öffentliche Aktionen und aktiven, persönlichen Einsatz erarbeitet worden.

Kontakt:
Präsident Rotary Kempten-Residenz 2017/2018
Herbert Singer (herbert.singer@sozialbau.de)
Tel. 0831 2528 711
Beauftragte für Jugendarbeit Rotary-Kempten Residenz
Anke Richmann (arichmann@freenet.de)
Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit Rotary-Kempten-Residenz
Stefanie Fuchs (fuchs@fuchspr.de)

Pressemitteilung als PDF