Zur Akkreditierung
Ferienspaß vom Feinsten im Golfpark Lenzfried

Vor genau 10 Jahren wurde der Golfpark auf dem Schlossgut Lenzfried eingeweiht und ermöglicht seitdem vielfältiges Golfvergnügen auf neun Löchern vor einer herrlichen Bergkulisse. Dort, wo sich Jung und Alt, Anfänger und Profis, Groß und Klein treffen, entsteht City-Golf für Jedermann.  

Kempten/Lenzfried, 31. Juli 2018 – Die bayerischen Schulferien haben begonnen, die Hitzewelle hält an und viele Urlauber sowie Allgäuer sind auf der Suche nach spannenden Freizeitaktitiväten an der frischen Luft. Ein beliebter Treffpunkt: Der Golfpark Lenzfried in Kempten. Dort können Golfprofis, Anfänger und alle, die den beliebten Sport einmal ausprobieren möchten, auf neun Löchern nach Herzenslust spielen und dabei die malerische Kulisse mit Blick über ganz Kempten, die Allgäuer und Schweizer sowie das Kleinwalsertal bis zur Zugspitze genießen.

Die Philosophie des Golfparks Lenzfried ist es, City-Golf für Jedermann anbieten zu können. So kann jeder, der Interesse hat, Golf zu lernen oder zu spielen, dies ohne die üblichen Hürden tun. Für das Spiel auf dem Platz braucht man lediglich die Platzreife, jedoch nicht zwingend eine Mitgliedschaft. Wer noch keine Platzreife hat und in den Golfsport erst einmal hineinschnuppern möchte, kann die großzügigen Übungseinrichtungen mit Driving-Range, Pitching-, Chipping- und Putting-Grün benutzen. Die Besucher können ihren eigenen Golfschläger mitbringen oder einen vor Ort ausleihen und ohne extra Gebühren mit dem Spielen loslegen.

Dieses Vergnügen bietet der Golfpark Lenzfried seinen Besuchern seit nunmehr einem Jahrzehnt! Aus diesem Anlass fanden am Wochenende vom 21. und 22. Juli 2018 umfangreiche Aktionen rund um das 10-jährige Jubiliäum statt. Dabei feierte das Team des Golfparks gemeinsam mit seinen Glubmitgliedern und neugierigen Golf- sowie Nichtgolfspielern.

Am Samstag, 21. Juli 2018 startete das Jubiläumswochenede mit einem großen Golfturnier, bei dem insgesamt 82 Spieler den Schläger schwangen. Den Sieg der Herren holte Gudrun Fischer vom Golfpark Lenzfried, bei den Herren gewann Michael Varschen vom GC Waldegg-Wiggensbach.

Die fließigen Spieler wurden während der Runde mit frischem Obst, Getränken und belegten Semmeln versogt, im Anschluss gab es zudem Kaffee und Kuchen.

Zum krönenden Abschluss des Tages wurde ausgebig gefeiert und geschlemmt: Das leckere Catering von „Müller’s Gatronomie“ sorgte für die kulinarischen Highlights, während die Band „Waschecht“ die Tanzflächen bis spät in die Nacht füllte.

Auch am Sonntag, 22. Juli 2018 ludt der Golfpark Lenzfried alle Interessierten ein, das Jubiläumsjahr gemeinsam zu feiern. Bei einem Golftag für Alt und Jung, Groß und Klein, Anfänger und Profis konnten sich alle Gäste an einem Putt-Turnier, Geschicklichkeitsparcours sowie Abschlägen auf der Driving-Ranch erfreuen.

Mittlerweile darf sich der Golfpark über 290 aktive Mitglieder freuen und wünscht sich auch für die nächsten Jahre stetiges Wachstum. Ob am Wochenende, in der Mittagspause, oder abends nach der Arbeit, der 9-Loch-Platz mit seiner über 30 Abschlagplätzen großzügigen Driving-Range fordert die Sportlichkeit eines jeden Golfers und lädt danach zum gemütlichen Verweilen auf die Sonnenterasse oder ins Clubhaus ein, das 2016 zusammen mit der Caddyhalle neu gestaltet wurde.

Pressemitteilung als PDF.

Bildrechte: Herr Rochau