Zur Akkreditierung
Erfolgreiches Flohmarktfest des Rotary Club Kempten-Residenz
Über 16.600 Euro gehen an Kinder- und Jugendprojekte

Das zehnte Flohmarktfest des Rotary Club Kempten-Residenz lockte zahlreiche Schnäppchenjäger in die Markthalle in Kempten und über 16.600 Euro wurden gemäß des Veranstaltungsmottos „Unsere Jugend ist es uns wert!“ für diverse Kinder- und Jugendprojekte in Kempten und Umgebung erwirtschaftet.

Kempten, 15. Oktober 2018 –  Am Samstag, 13.10.2018 feierte das allseits beliebte Flohmarktfest des Rotary Club Kempten-Residenz sein zehnjähriges Jubiläum und bot ein erlebnisreiches Event für Jung und Alt. Bei bestem Wetter begannen die Clubmitglieder bereits frühmorgens mit dem Aufbau und kurze Zeit später drängten auch schon einige neugierige Besucher in die Markthalle am Königsplatz in Kempten, um auch wirklich die Ersten zu sein bei dem hochwertigen und vielfältigen Angebot, für das der Flohmarkt, der im zweijährigen Turnus stattfindet, bekannt ist.

Von 9 bis 15 Uhr konnte an den zahlreichen Ständen nach Herzenslust gestöbert werden. Das Sortiment reichte dabei von Raritäten aus früheren Zeiten über Bücher, Bilder und Schallplatten bis hin zu Sportgeräten und Kleidung. Die gemütliche Flohmarktatmosphäre mit dem vielfältigen Rahmenprogramm aus musikalischer Begleitung, einer großen Tombola sowie Speisen und Getränken lud über den Tag rund 6.000 Besucher zum Verweilen ein.

Eine permanent gut gefüllte Markthalle sowie die stets gut gelaunte und hochmotivierte Clubmannschaft bestätigte dieses erfolgreiche Veranstaltungskonzept des Rotary Club Kempten-Residenz einmal mehr.

Der gesamte Flohmarkterlös in Höhe von über 16.600 Euro kommt, wie bereits in den letzten Jahren auch, verschiedenen Kinder- und Jugendprojekten in Kempten und Umgebung gemäß dem Motto „Unsere Jugend ist es uns wert!“ zugute.

 

Pressemitteilung als PDF.