Zur Akkreditierung
MÖBEL MAYER: Künstlerinnen an den Adventssamstagen live vor Ort bei möbel mayer im Rahmen der Ausstellung „Kunst trifft Wohnkultur“

Kempten, 21. November 2019 – Bereits zum fünften Mal lädt möbel mayer kunstinteressierte Gäste und Kunden zum Staunen und Entdecken in die verschiedenen Wohnwelten ein, die sich im Rahmen der Ausstellung „Kunst trifft Wohnkultur“ noch bis Montag, 06.01.2020 in eine wahrhaftige Kunstgalerie verwandeln. Die beiden Künstlerinnen Elke Steinmann und Biggi Wolfergsberger, die derzeit rund 100 Exponate im Einrichtungshaus ausgestellt haben, sind an den Adventssamstagen mit einem speziellen Programm persönlich vor Ort.

Samstag, 30.11.2019 von 11 bis 16 Uhr:

Elke Steinmann: „Auf dem Weg zur Skulptur“ - Einblick in die Holzkunst

Wie aus einem Holzscheit, Fund- oder Schwemmholz durch die Arbeit mit Stechbeitel und Klöppel so langsam eine kleine Skulptur entsteht, kann mit Blick über die Schulter der Holzkünstlerin Elke Steinmann beobachtet werden. Gerne darf auch selbst Hand angelegt werden, Elke Steinmann steht für Fragen zur Verfügung und begleitet interessierte Besucher auch durch die Ausstellung.

Biggi Wolfersberger: „Kunst mit Kids“ - Die Anfänge auf kleinen Malkartons

Biggi Wolfersberger beginnt mit Kindern bei den Anfängen des künstlerischen Schaffens in Form von Malen auf kleinen Malkartons. Für Fragen steht sie dabei jederzeit zur Verfügung und belgeitet die Gäste gerne durch die Ausstellung „Kunst trifft Wohnkultur“.

Samstag, 7.12.2019 von 11 bis 16 Uhr:

Biggi Wolfersberger: „Kunst mit Kids“ - Die Anfänge auf kleinen Malkartons

Biggi Wolfersberger beginnt mit Kindern bei den Anfängen des künstlerischen Schaffens in Form von Malen auf kleinen Malkartons. Für Fragen steht sie dabei jederzeit zur Verfügung und belgeitet die Gäste gerne durch die Ausstellung „Kunst trifft Wohnkultur“.

Samstag, 21.12.2019 von 11 bis 16 Uhr:

Elke Steinmann: „Auf dem Weg zur Skulptur“ - Einblick in die Holzkunst

Wie aus einem Holzscheit, Fund- oder Schwemmholz durch die Arbeit mit Stechbeitel und Klöppel so langsam eine kleine Skulptur entsteht, kann mit Blick über die Schulter der Holzkünstlerin Elke Steinmann beobachtet werden. Gerne darf auch selbst Hand angelegt werden, Elke Steinmann steht für Fragen zur Verfügung und begleitet interessierte Besucher auch durch die Ausstellung.

Weitere Informationen unter:

www.moebelmayer.de und www.scholtissek.de


"Pressemitteilung als PDF"

BiggiWolfersberger_RüdigerMayer_ElkeSteinmann(c)StefanieFuchs_web