Zur Akkreditierung
GEIGER: 25 Jahre Kanaltechnik

Geiger Kanaltechnik: Über 25 Jahre Erfahrung in der Kanalsanierung

Die Geiger Kanaltechnik feierte im vergangen Jahr ihr 20-jähriges Firmengründungsjubiläum. Das Unternehmen kann bereits auf 25 Jahre Erfahrung zurückblicken und hat seine Sanierungsverfahren im Laufe der Zeit kontinuierlich weiterentwickelt. Besonders stolz ist die Geschäftsleitung darauf, dass immer noch Mitarbeiter der ersten Stunde und viele langjährige Kollegen im Unternehmen tätig sind, von deren Erfahrung sie täglich profitieren.  

Begonnen hat alles 1994 mit der Gründung eines neuen Fachbereichs im Bau bei der Firma Geiger im Allgäu. Der damalige Abteilungsgründer und heutige Geschäftsführer Willi Geiger erinnert sich: „Als wir Anfang der Neunzigerjahre begonnen haben, steckte die Technik der geschlossenen Kanalsanierung noch in den Kinderschuhen und unsere Leute mussten jeden Tag improvisieren und dazulernen. Zu dieser Zeit haben wir viel ausprobiert, Ideen entwickelt und investiert, aber auch aus Fehlern gelernt.“  

1999 erfolgte schließlich die eigenständige Firmengründung mit Sitz in Oberstdorf und Sonthofen, München und Stuttgart. Von nun an wurden unter eigenem Namen Kanäle geschlossen saniert und öffentliche und private Auftraggeber entsprechend ihrer Bedürfnisse bedient. Das stetige Wachstum erforderte immer wieder Anpassungen der Unternehmensstruktur im technischen und kaufmännischen Bereich. Niederlassungsgründungen in Aschaffenburg, Bochum und Regenstauf garantieren bis heute die Nähe zum Kunden. Auch in Österreich und in der Schweiz ist die Geiger Kanaltechnik vertreten.

Nach typischer Geiger-Manier war und ist das Unternehmen immer bestrebt, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, den Marktraum zu erweitern und flächendeckend Bekanntheit zu erlangen. Technische Entwicklungen und die stetig wachsende Bandbreite der angebotenen Sanierungs-verfahren waren und sind entscheidend für den Erfolg des Unternehmens. Die Geiger Kanaltechnik lebt die Mischung aus Tradition und daraus erwachsender Innovation. So entwickelte sie mehrere Alleinstellungsmerkmale wie den Satelliten-Roboter und das SWP-Wickelrohr, die sich über die Jahre am Markt etablierten. In der hauseigenen Werkstatt und technischen Abteilung bündelt sie dieses Wissen rund um die geschlossene Kanalsanierung und stellt es den Mitarbeitern als Handwerkszeug zur Verfügung, um den Kunden das beste Ergebnis liefern zu können. Dieser bekommt schlussendlich alles aus einer Hand.

Besonders stolz ist die Geiger Kanaltechnik auf ihre mittlerweile fast 200 Mitarbeiter. Durch diese langjährigen Mitstreiter hat sie einen Erfahrungsschatz und Kompetenz, um den sie in der gesamten Branche beneidet wird. Die Geiger Kanaltechnik kann grabenlos sanieren, wo andere schon längst aufhören müssen. Ganz nach dem Geiger-Motto „Geht nicht, gibt‘s nicht!“ werden Probleme angepackt und gelöst, auch die nächsten 25 Jahre.


"Pressemitteilung als PDF"