Zur Akkreditierung
HÖRNERDÖRFER: Von der Schule auf die Piste Dank des „Hörnerdörfer Faschingsspaß“
Fischen im Allgäu, 24. Februar 2022 – Gut hat er es mit den Kindern am Montag und Dienstag ja nicht gerade gemeint, der liebe Wettergott, aber wie heißt es doch so schön: Beim Skifahren gibt’s kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung! An einer vernünftigen wettertauglichen Skibekleidung scheiterte es beim Skinachwuchs wahrlich nicht, denn trotz Sturm, Regen und Schnee kam dieser in Scharen meist unmittelbar nach der Schule in die fünf Skigebiete der Hörnerdörfer. Am 21. und 22. Februar fuhren nämlich alle Kinder nach der Art des gekauften Skipasses der erwachsenen Begleitperson frei! Die Wetterkapriolen machten allerdings den Maskierungsambitionen größten Teils einen Strich durch die Rechnung. Die Kinder, die sich dennoch verkleideten oder ihre FFP2-Maske bemalten, freuten sich über die Freikarte hinaus umso mehr über Maskottchen aus den Skigebieten, Plüschkühe, Buffs, Taschenlampen etc.
 
Auch Urlauber sprachen dem „Hörnerdörfer Faschingsspaß“ ein großes Lob aus: So kauften manche teilweise bereits am Samstag ihren Wochenskipass und ihren Kindern nur einzelne Tageskarten, da diese am Montag und Dienstag ebenfalls in den Genuss einer Freikarte kamen.

Zusammenfassend war die Aktion ein voller Erfolg und die Kooperation zwischen den Bergbahnen mit der Tourismus Hörnerdörfer GmbH verlief vorbildlich und schreit nach einer Wiederholung im Fasching 2023!

Weitere Informationen unter:
https://www.hoernerdoerfer.de/interaktiver-pistenplan