Zur Akkreditierung
GEIGER UNTERNEHMENSGRUPPE: Bürgermeister Paul Iacob wird über Baufortschritt des neuen Einkaufszentrums "Theresienhof" Füssen informiert
Bürgermeister Paul Iacob wird über Baufortschritt des neuen Einkaufszentrums „Theresienhof“
in Füssen informiert
Endspurt auf der Baustelle | Eröffnung Ende April

Bald ist es soweit. Am 29. April sollen erstmals die Tore des Füssener Einkaufszentrums „Theresienhof“ öffnen – knapp 19 Monate nachdem mit dem Bau begonnen wurde. Paul Iacob, erster Bürgermeister der Stadt, hat die Baustelle in der Endspurtphase besucht. Zusammen mit Vertretern der bauausführenden Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf verschaffte er sich einen Überblick über den aktuellen Baufortschritt und zeigte sich beeindruckt vom reibungslosen Bauverlauf. Hans Lipp, Leiter der Geiger Projektentwicklung, betont zugleich, dass die Zusammenarbeit mit der Stadt Füssen und der Stadtverwaltung sehr gut verlaufen ist und die Bauarbeiten voll im Zeitplan liegen.

Unmittelbar am Kaiser-Maximilien-Platz entsteht der eindrucksvolle Gebäudekomplex, in dem bald zahlreiche attraktive Einkaufslokalitäten ihren Platz finden werden.
Mit rund 5.000 Quadratmetern Verkaufsfläche und 154 Parkplätzen im Untergeschoss soll der „Theresienhof“ als wichtiges Einkaufszentrum zur Sicherung der Nahversorgung dienen, den Einzelhandel stärken und weitere Kunden in die Füssener Innenstadt locken. „Das wohnortnahe und vielfältige Einkaufsangebot wird eine Aufwertung der Lebensqualität für alle Füssener Einwohner bedeuten“, ist sich Bürgermeister Paul Iacob sicher.

Die Arbeiten am Gebäude und an der Außenanlage befinden sich gegenwärtig in der Fertigstellungsphase.

PRESSEMITTEILUNG ALS PDF

BILDMATERIAL mit freundlicher Genehmigung durch die Geiger Unternehmensgruppe:
v. l. Hans Lipp, Paul Iacob

v. l. Paul Iacob, Hans Lipp