Zur Akkreditierung
BAD WÖRISHOFEN: Die Münchner Arcis-Vocalisten präsentieren Carl Orffs Meisterwerk „Carmina Burana“ in Bad Wörishofen
Die Münchner Arcis-Vocalisten präsentieren Carl Orffs Meisterwerk „Carmina Burana“ in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen, 16.07.2014 – Auf die Gäste des „Kultur-Sommers 2014“ wartet ein ganz besonderes Veranstaltungs-Highlight: Am Samstag, 26. Juli 2014 treten die Arcis-Vocalisten aus München unter der Leitung von Professor Thomas Gropper im Kursaal von Bad Wörishofen auf. In der Kneippstadt präsentieren um 20 Uhr etwa 64 Sängerinnen und Sänger das Klassik-Meisterwerk „Carmina Burana“ von Carl Orff. Zuvor gibt es ab 19 Uhr im Seminarraum des Kurhauses bereits eine Werkeinführung mit Professor Thomas Gropper für alle interessierten Musikfreunde und Besitzer eines gültigen Konzerttickets.

Dass das Mittelalter keineswegs eine düstere, strenge, kirchenfixierte Epoche gewesen ist, wird anhand der Lieder und Texte der „Carmina Burana“ deutlich. Anfang des 13. Jahrhunderts entstand diese Gedichtsammlung, deren feucht-fröhliche, sinnliche, derbe, vitale Sprache lebendige Eindrücke vom Leben und Denken jener Zeit vermittelt. Im Wechsel von mittelhochdeutscher, altfranzösischer und mittellateinischer Sprache wird der Zuhörer in die bierselige Kneipe, auf die duftende Frühlingswiese und an den Hof der Liebe geführt. 1803 stieß man im Zuge der Säkularisation in der Bibliothek von Kloster Benediktbeuern auf die „Carmina Burana“, 1937 gelangte die kongeniale Komposition von Carl Orff zur Premiere. Sie gehört zu den wenigen Werken, die Menschen aller Zeiten, Kontinente und Altersstufen begeistert und mitreißt.
Der Chor der Arcis-Vocalisten, der im Jahre 2005 gegründet wurde und sich regelmäßig in renommierten und ambitionierten Ensembles der bayerischen und speziell Münchner Konzertszene engagiert, bekommt bei seinem Auftritt in Bad Wörishofen Unterstützung vom Schlagwerkensemble rund um Andreas Langanki, der auch Leiter der Stadtkapelle Bad Wörishofen ist und hier vor heimischem Publikum auftritt. Außerdem mit dabei sind Mirjam von Kirschten und Heiko Stralendorff (Klavier), Susanne Winter (Sporan), Sibrand Basa (Tenor) und Peter Schöne (Bariton).

Im Rahmen der neuen Reihe „Kultur-Sommer 2014“ präsentiert der Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen von Juni bis August sieben Kulturveranstaltungen verschiedenster Art im Kurhaus der Kneippstadt. Von Revue und Komödie bis hin zu Schlager, Operette, Klassik und einem Familienkonzert reicht der Reigen der gebotenen Veranstaltungen in den Sommermonaten Juni, Juli und August.

Karten sind an folgenden Stellen im Vorverkauf erhältlich:
Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 08247 9933-57
Gästeinformation in der Therme, Tel. 08247 333370
Mindelheimer Zeitung, Tel. 08247 35035 und 08261 991375
sowie an allen bekannten München Ticket-Vorverkaufsstellen
und per E-Mail an kartenvorverkauf@bad-woerishofen.de

Detaillierte Informationen zum Programm erhalten Sie unter www.kultursommerbw.de

PRESSEMITTEILUNG ALS PDF

FLYER ALS PDF

BILDMATERIAL mit freundlicher Genehmigung der Stadt Bad Wörishofen:

Die Münchner Arcis-Vocalisten präsentieren Carl Orffs Meisterwerk „Carmina Burana“ in Bad Wörishofen.