Zur Akkreditierung
GEIGER UNTERNEHMENSGRUPPE: Geiger Unternehmensgruppe setzt soziales Projekt um
Geiger Unternehmensgruppe setzt soziales Projekt um
Wo sich Azubis und Senioren begegnen

Die Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf setzt auf den Einsatz bei sozialen Projekten, die zusammen mit Auszubildenden aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen umgesetzt werden. Zu Beginn des Monats kamen 13 Auszubildende im „Haus der Senioren“ in Oberstdorf zusammen. Im Rahmen eines besonderen Projekts bekamen die jungen Leute die Möglichkeit, die Mitarbeiter des Seniorenheims mit handwerklichem Einsatz zu unterstützen und ihre Sozialkompetenz in Bezug auf die Heimbewohner zu beweisen und auszubauen. Die Fortführung und Umsetzung von weiteren sozialen Projekten ist in ähnlichem Rahmen bereits vorgesehen.

Die Bewohner des „Haus der Senioren“ in Oberstdorf konnten sich freuen. Sie bekamen Besuch von 13 Auszubildenden. Ein abwechslungsreicher und lehrreicher Vormittag wartete sowohl auf die älteren Heimbewohner wie auch auf die Auszubildenden der Firma Geiger.
Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberstdorf hat sich ein spannendes und zugleich nützliches soziales Projekt einfallen lassen. Sieben Lehrlinge aus den Bereichen Tief- und Straßenbau und Beton- und Stahlbetonbau sowie sechs Lehrlinge in der Ausbildung zu Büro- und Industriekaufleuten trafen sich zu einer außergewöhnlichen Mission mit Lern- und Weiterbildungsziel.
Die gewerblichen Azubis haben gemeinsam mit ihren Ausbildern und unter der Anleitung des Hausmeisters vom Seniorenheim, Armin Mader, den Eingangsbereich verschönert und einige Sträucher und Stauden gepflanzt. Auch die kaufmännischen Lehrlinge der Geiger Unternehmensgruppe haben sich mit ihren Fähigkeiten eingebracht und den Bewohnern einen erlebnisreichen Vormittag beschert. Durch die soziale Leiterin des Heimes, Astrid Küchle, erhielten alle eine informative Einweisung über den richtigen Umgang mit Rollstühlen. Anschließend machten die Auszubildenden mit 15 Bewohnern des Seniorenheims eine Rollstuhlwanderung zur Eisdiele.
Die Beteiligten des Projektes sind zufrieden mit dem Vormittag im „Haus der Senioren“. Sicherlich empfanden auch die Bewohner des Seniorenheims diesen Vormittag als eine Bereicherung. Die Mitarbeiter der Einrichtung wurden bei ihrer Arbeit unterstützt und den Bewohnern wurde ein besonderer Ausflug ermöglicht, der normalerweise auf Grund des geringen Personals nicht möglich gewesen wäre.

Ausführliche Informationen über die Ausbildung bei Geiger unter www.geiger-ausbildung.de

********************************************************************
Ihr Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen:

Geiger Unternehmensgruppe
Vertrieb & Marketing • Michaela Schneider
Telefon +49 8322 18-226
michaela.schneider@geigergruppe.de

Zeichen mit Leerzeichen ohne Headline: 2.351

PRESSEMITTEILUNG ALS PDF