OBADOBA 2019 Gipfeltreffen der Weltreligionen
Die Auftaktveranstaltung OBADOBA vom 12. bis 14. Juli 2019 war ein Gipfeltreffen der besonderen Art. Namhafte Vertreter der unterschiedlichen Glaubensrichtungen trafen sich mitten in den Allgäuer Alpen zum interreligiösen Austausch vor eindrucksvoller Bergkulisse. Die Natur und insbesondere die Bergwelt prädestinierte Dialogorte, um in Vorträgen und Workshops über Gemeinsames, Trennendes und Herausforderndes zu philosophieren. Ebenso wichtig war es, am Samstag im Tal auf dem „Boden der Tatsachen“ anzukommen und über den Umgang mit Vorurteilen und konkreten realpolitischen Erfahrungen miteinander zu diskutieren. Den krönenden Abschluss bildete das Gebet der Religionen am Sonntag, 14. Juli 2019 auf der Mittelstation des Fellhorn bei Oberstdorf. Die bunten Bänder, die von Kindern und den Teilnehmern mit Wünschen und Bitten beschriftet wurden, flatterten als interreligiöse Gebetsfahne im Wind. Mögen die unterschiedlichen und vielfältigen Begegnungen noch lange nachhallen und ihren Beitrag zu einem verständnisvolleren Miteinander leisten.